Handlungsspielräume ausloten - zufriedener sein

Wieder einer dieser Tage, an dem man von einem Termin zum nächsten hetzt, nicht weiß, wo einem der Kopf steht, sich abends fragt, was man den ganzen Tag tatsächlich geschafft hat... Von Balance spricht hier schon lange niemand mehr. Vielen engagierten und motivierten Mitarbeitern und Führungskräften geht es so: Sie kommen an ihre Grenzen.

Hier beginnt oft ein Teufelskreis. Damit dies nicht geschieht, gilt es für Unternehmen und ihre Mitarbeiter innezuhalten und hinzuschauen.

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter, Schritt für Schritt im Gleichgewicht zu bleiben!

Der Nutzen für Ihre Mitarbeiter:

  • sie lernen Strategien für ein erfolgreiches Selbst- und Zeitmanagement kennen
  • sie entwickeln Methoden, um gelassener mit Stress umzugehen
  • sie werden zum Qualitätsmanager ihres Alltags – beruflich und privat

Inhalte

  • Ganzheitliches Selbstmanagement: Was gehört dazu, mich besser zu organisieren? 
  • Der eigene Arbeitsstil: Wie „ticke“ ich und was bedeutet das für meinen Alltag?
  • Störungen und Zeitdiebe: Wie gehe ich mit ihnen um? 
  • Werkzeuge und Methoden: Welche integriere ich wie in meinen Alltag?
  • Umgang mit Stress: Wie schaffe ich es, gelassener zu sein?
  • Ressourcenmanagement: Welche habe ich und wie kann ich sie aktivieren?

Methoden

Kurze Inputs und Impulse wechseln sich mit Einzel- und Gruppenübungen ab. Der Erfahrungsaustausch über praxisrelevante Alltagssituationen regt zur Vertiefung der Inhalte und des Transfers an.

Vorsicht: Nach Belegen dieses Seminars könnten Ihre Mitarbeiter zufriedener sein…

"Ein Seminar mit großem Zugewinn und Selbsterkenntnis"  Ingrid Blümel (stellvertretende Bereichsleiterin, Stadt Augsburg)