Mit dem GPS zielorientiert und wirksam führen

Ihre Führungskräfte sind kompetent, Herausforderungen des Alltags nehmen sie in Angriff. Doch vor lauter Tun fehlt meist die Möglichkeit, genau das zu reflektieren und die eigene Führungskompetenz weiterzuentwickeln. Dieses Training bietet beides: Herausforderungen meistern, die auf Situationen aus dem Alltag zugeschnitten sind, und die Möglichkeit, das eigene Verhalten zu reflektieren und zu optimieren.

Die Arbeit im Seminarraum wird mit dem Outdoor-Element Geocaching verbunden. Das ermöglicht den Teilnehmern, sich in ihrer Rolle als Führungskraft zu erleben und zu festigen. Sie erfahren, was es bedeutet, eine Gruppe erfolgreich zu koordinieren, was es braucht, um Reibungsverluste zu vermeiden, gruppendynamische Strömungen zu erkennen und in schwierigen Situationen richtig zu reagieren.
Zwei Tage voller Impulse für den beruflichen Alltag. Ihre Führungskräfte erhalten Rückmeldung zu ihrem Verhalten, bringen ihre Themen auf den Punkt und identifizieren persönliche Entwicklungsfelder für sich.

Die Methode

Am ersten Tag suchen die Teilnehmer anhand von GPS-Koordinaten bestimmte Orte in der Umgebung des Seminarortes auf. In mehreren Etappen lösen sie Aufgaben zum Thema Führung und erreichen über Teilziele schließlich den endgültigen Zielpunkt. Wie die Gruppe an Problemstellungen herangeht und die Aufgaben löst, wird per Camcorder aufgenommen. Kurze Reflexionssequenzen runden die gelösten Aufgaben ab.
Der zweite Tag findet im Seminarraum statt. Die Gruppe greift die Themen des ersten Tages anhand der Videosequenzen auf, reflektiert und überträgt die Erkenntnisse auf den Führungsalltag. Relevante Führungsthemen vertiefen wir.

Ihr Nutzen: Ihre Führungskräfte haben eine verbesserte Sicht auf die Qualität und die Möglichkeiten des eigenen Führungshandelns. Sie haben für die verschiedenen Bereiche ihrer Führungstätigkeit Optimierungsmaßnahmen entwickelt. Sie kehren gestärkt und motiviert in die Organisation zurück.

Inhalte

  • Die eigene Führungsrolle: Wie führe ich? Wo stehe ich mir im Weg? Was kann ich verbessern?
  • Ziel- und Ergebnisorientierung: Welche Ziele setze ich? Wie sorge ich dafür, dass sie umgesetzt werden?
  • Delegations- und Kontrollkompetenz: Wie treffe ich Entscheidungen? Wie gebe ich Verantwortung ab und wie sieht die Erfolgskontrolle aus?
  • Kommunikationskompetenz: Wie sorge ich für Informationsfluss?
  • Kritikkompetenz: Wie schaffe ich es, Kritik konstruktiv und fair zu geben und annehmen zu können?
  • Konfliktmanagement: Wie gehe ich mit Konflikten im Team um? Und wie gehe ich mit Konflikten um, an denen ich direkt beteiligt bin?
  • Mitarbeiterentwicklung: Wie fordere und fördere ich die Stärken meiner Mitarbeiter?